Der Weg zur kompakten Nr. 1

Bereits 1909 wird die Suzuki Loom Works von Michio Suzuki gegündet. Nach ersten Erfolgen in der Motorradproduktion läutet die Suzuki Motor Company 1955 mit dem legendären "Suzulight" die Epoche der Leichtfahrzeuge ein.

1970 startet Suzuki mit dem ersten Mini-Geländewagen die kompakte Revolution im Offroad-Bereich. Ein Fahrzeugkonzept, das mit dem legendären LJ80 ab Ende der siebziger Jahre die Welt und auch die Schweiz im Sturm erobert und Suzuki weltberühmt gemacht hat. Mit kompakten Weltbestsellern wie den LJ80 Nachfolgern Samurai und Vitara, aber auch mit dem Suzuki Alto und dem Suzuki Swift baute Suzuki seine führende Stellung weiter aus. Und mit einer weiteren kompakten Innovation, dem Minivan Splash begründete Suzuki einmal mehr ein neues, kompaktes Fahrzeugsegment.