Aussenbordmotoren

Leicht und kraftstoffsparend

Der Suzuki DF250AP mit selektiver Getriebedrehrichtung (SSR) und dem Lean Burn- Suzuki-Magergemisch-Kontrollsystem war der erste V6 Viertaktmotor der Welt mit 250 PS und gewinnt einen weiteren prestigeträchtigen NMMA Award für Innovation bei der Miami International Boat Show.

Nun hat Suzuki diesen grossartigen Aussenbordmotor noch eine Stufe weiter entwickelt. Mit der Suzuki-Magergemisch-Technologie und dem neuen O2-Feedback-System mit Sauerstoff-Sensor bietet Suzuki Bootsfahrern gewaltige Verbesserungen in Sachen Kraftstoffeinsparung und Umweltfreundlichkeit und fördert weiterhin die allgemeine Performance und Tauglichkeit des DF250AP.

Er verfügt unter anderem über eine 55º V6 Konfigurierung, die ihm ein geschmeidiges, kompaktes Aussehen verleiht, weiter über einen 24-Ventil starken Motorenblock mit zwei obenliegenden Nockenwellen, über ein elektronisches Kraftstoffeinspritzsystem und über einen getunten mehrstufigen Ansaugkrümmer der eine gesteigerte Motorenleistung ermöglicht. Aus Suzukis exklusiver variabler Ventilverstellung, welche die Ansaugluft bei niedrigeren und mittleren Drehzahlen konstant anpasst, resultiert eine verbesserte Kraftstoffeffizienz sowie niedrigere Emissionen. Eine versetzte Antriebswelle mit einer großen 2.08:1 Getriebeuntersetzung, die einen 16 Zoll Propeller antreibt und für eine schnellere Beschleunigung sowie größere Höchstgeschwindigkeit sorgt, rundet den Motor ab.

DF250AP Hauptmerkmale

4.0-litre V6 Big Block Motor mit 24-Ventilen und zwei obenliegenden Nockenwellen und VVTi (Variable Valve Timing), das immer Leistung und Drehmoment im Überfluss liefert.

SSR-System (Suzuki Selective Rotation System)

Suzuki's Precision Control SPC (Electronic Throttle and Shift System)

Keyless System – Schlüsselloses Startsystem von Suzuki

Lean Burn- Suzuki-Magergemisch-Kontrollsystem bewirkt eine wesentliche Verbesserung der Treibstoffeinsparungen über einen breiten Betriebsbereich.

Ein O2-Sensor-Kontrollsystem optimiert die Treibstoffzufuhr durch Kontrolle des Luft-Treibstoff-Gemisches. Dadurch werden die Emissionen sauberer und stabiler gehalten.

Klopfsensor – der eine anormale Verbrennung feststellt und kontrolliert und damit die Motorenleistung optimiert.

Suzuki-Water-Detecting-System warnt vor Feuchtigkeit im Treibstoff und schützt so aktiv das Einspritzsystem vor möglichen Korrosionsschäden.

Suzuki-Troll-Mode-System ermöglicht eine feinere Kontrolle über die niedrigen Motordrehzahlen in 50min1-Schritten (bis 1200 min1) Troll-Mode-Schalter als Option verfügbar

Keyless System-Schlüsselloses Startsystem von Suzuki

Die DF250AP-Modelle ab K17 sind mit einem Keyless System-Schlüsselloses Startsystem ohne Zündschlüssel ausgerüstet. Das System verwendet einen kodierten Schlüsselanhänger, der einen Zugangscode an die Zündanlage übermittelt. Dazu muss sich der Schlüsselanhänger innerhalb eines Radius von ca. 1,5 m zu der Zentraleinheit des Startsystems befinden. Der Fahrer schaltet das Zündsystem einfach am Zündschalter ein und startet den Motor per Knopfdruck. Am Ende der Fahrt werden Motor und Zündschalter ausgeschaltet und es geht nach Hause.

Die selektive Drehrichtung

Zusätzlich zu unserem Drive-by-wire-System (Suzuki-Präzisionssteuerung) und dem Magergemisch-Kontrollsystem haben wir den DF250AP mit selektiver Drehrichtung ausgestattet. In der Standardversion arbeitet dieses neue Modell, wenn die Drehrichtung im Uhrzeigersinn erfolgen soll, über das Vorwärtsgangzahnrad. Durch Umprogrammieren des Schaltsystems und Montage eines gegenläufigen Propellers kann derselbe Außenbordmotor nun als gegenläufiger Antrieb, also gegen den Uhrzeigersinn eingesetzt werden.

Im Gegenläufermodus wir die Kraft über das Rückwärtsgangzahnrad übertragen, welches modifiziert wurde, um dieselben Eigenschaften wie ein Vorwärtsgangzahnrad zu erhalten. Eine Weltneuheit in der Technologie der Außenbordmotoren!

Suzuki SPC - Alles unter Kontrolle

Die Suzuki Precision Control liefert eine präzise Drosselklappensteuerung und eine gleichmässige und präzise Steuerung mit ruckfreien, direkten Schaltvorgängen. Der gleichmäßige Betrieb und die präzise Schaltung dieses Systems vergrößern das Selbstbewusstsein des Steuermanns in allen Situationen an Bord. Weitere Vorteile zeigen sich in Situationen mit niedrigen Umdrehungszahlen, wie beim Anfahren an den Liegeplatz oder beim Aufladen des Bootes auf einen Anhänger.

Diese neue Technologie ermöglicht es Suzuki, was kein anderer Aussenbordmotoren-Hersteller weltweit anbieten kann, einen Motor zu liefern der sowohl in der Standarddrehrichtung als auch in der gegenläufigen Drehrichtung betrieben werden kann, ohne das Getriebe zu wechseln oder umzubauen. Und dies alles in einem einzigen Motor.